Der Ford Ka überschlug sich und blieb auf dem Acker stehen. Foto: Möhring

Der Ford Ka überschlug sich und blieb auf dem Acker stehen. Foto: Möhring

Diepenau 12.11.2020 Von Martin Möhring

Pkw streift Baum und überschlägt sich

24-jähriger Fahrer wird bei Unfall auf Rahdener Straße schwer verletzt

Einen Schwerverletzten forderte am Donnerstagnachmittag ein Unfall auf der Rahdener Straße (L348) zwischen Diepenau und der Landesgrenze.

In einer Linkskurve geriet ein 24-jähriger Mann aus Diepenau, aus Fahrtrichtung Rahden kommend, ins Rutschen und schleuderte nach links von der Straße. Dabei streifte er mit seinem Ford Ka einen Baum und überschlug sich anschließend auf einem angrenzenden Acker. Dabei blieb das Fahrzeug auf der Fahrerseite liegen. Der alleinbeteiligte Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen und zog sich schwere Verletzungen zu.

Der 24-jähriger Fahrer verletzte sich beim Unfall schwer. Foto: Möhring

Der 24-jähriger Fahrer verletzte sich beim Unfall schwer. Foto: Möhring

Um 16:35 wurden die Feuerwehren Diepenau und Essern alarmiert. Als die ersten Retter eintrafen, mussten sie dem Fahrer aus dem Fahrzeug helfen und konnten den Verletzten schnell befreien. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst aus Warmsen wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Unfallursache hat die Polizei aus Stolzenau die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr Diepenau sorgte für die Ableitung des Verkehrs während der Unfallaufnahme und reinigte die Straße. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2020, 21:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.