Das stark beschädigte E-Bike und der nicht mehr fahrbereite Pkw Audi.

An der geborstenen Frontscheibe ist der Aufprall des Radfahrers erkennbar.

Das stark beschädigte E-Bike und der nicht mehr fahrbereite Pkw Audi. An der geborstenen Frontscheibe ist der Aufprall des Radfahrers erkennbar.

07.07.2016 Von Polizeipresse

Pkw trifft auf Radfahrer

Nienburg (ots) -

BÜCKEBURG (ma)

Sehr glimpflich ist heute um 08.15 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einer Pkw-Fahrerin und einem Radfahrer im Einmündungsbereich der Bundesstraße 65 auf die Achumer Straße bzw. Kreisstraße 12 ausgegangen.

Die 32jähriger Fahrerin des Pkw Audi kam von der Bundesstraße 65 und wollte auf die Kreisstraße 12 einbiegen.

Dabei übersah die Frau einen 62jährigen Radfahrer mit seinem E-Bike, der von rechts kommend den kreuzenden Fahrradweg befuhr.

Im direkten Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beteiligten Fahrzeuge, wobei der Radfahrer an die Frontscheibe des Pkw prallte und zu Boden stürzte.

Nach einer ersten Untersuchung scheint der Radfahrer großes Glück gehabt zuhaben, weil er vermutlich nur leicht verletzt wurde.

Der Pkw Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2016, 13:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.