In Bohnhorst kollidierten ein Motorrad und ein Pkw. Foto: Polizei Nienburg

In Bohnhorst kollidierten ein Motorrad und ein Pkw. Foto: Polizei Nienburg

Bohnhorst 29.07.2020 Von Die Harke

Pkw-Fahrer übersieht Motorrad

Kradfahrer mit schwerer Unterschenkelverletzung ins Krankenhaus

Am Mittwoch um 14.55 Uhr kam es im Warmser Ortsteil Bohnhorst zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Rahden eine schwere Unterschenkelverletzung erlitt.

Der Motorradfahrer befuhr die L 348 aus Richtung Lavelsloh in Richtung Warmsen. Ihm begegnete in Bohnhorst ein 23-jähriger Mann aus Hille mit einem Nissan. Dieser wollte an der Unfallstelle nach links in die Hiller Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Kradfahrer. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge.

Der Kradfahrer stürzte. Er wurde von Rettungskräften ins Klinikum Minden gebracht. Im Pkw saßen noch zwei Frauen und ein Säugling. Die Personen im Pkw blieben unverletzt. Am Nissan entstand Sachschaden in Höhe von 1500, am Motorrad in Höhe von 2000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juli 2020, 23:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.