Nienburg 24.11.2018 Von Die Harke

Plätzchen backen im Ganzjahresbad

Wesavi bietet an drei Adventssonnabenden eine kostenlose Kinderbetreuung an

An drei Adventssonnabenden bietet die Bäder-GmbH im „Wesavi“ eine kostenlose Kinderbetreuung an. Dann verwandelt sich die Profi-Küche des Ganzjahresbades in eine große Backstube, in der Jungen und Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren gemeinsam mit dem Wesavi-Team Kekse, Lebkuchen und ähnliches Weihnachtsgebäck zaubern. Wer will, kann sie gleich nach dem Abkühlen aufessen, aber fast immer bleibt noch genug übrig, um ein paar Leckereien mit nach Hause zu nehmen. Möglich macht das kostenlose Angebot eine Spende der GBN. „Backen ist für viele Kinder das Größte!“, freut sich Olaf Seemeyer, Geschäftsführer der Bäder-GmbH. „Manche Jungs und Mädchen stehen das erste Mal am Backblech und sind unglaublich stolz, wenn die ersten eigenen Kekse fertig sind. Und andere haben schon Erfahrung von Zuhause und geben die gern an ihre Alterskollegen weiter.“ Für die Eltern bedeutet das Angebot. „Mama oder Papa können in Ruhe Geschenke kaufen und wissen: die Kinder sind gut aufgehoben“, so Seemeyer Davon profitiere auch der Einzelhandel: „Wir fühlen uns der Stadt Nienburg verbunden.“

In diesem Jahr findet die Adventsbetreuung am 1., 8. und 15. Dezember jeweils von 14 bis 17 Uhr statt. Aus Sicherheits- und Aufsichtsgründen ist die Teilnehmerzahl auf 15 begrenzt. Eltern, die dieses Angebot nutzen wollen, sollten ihre Kinder zeitig anmelden.

Entweder unter Telefon (0 50 21) 87-500, per E-Mail unter wesavi@wesavi-nienburg.de oder im Bad direkt an der Kasse. Da manche Eltern ihre Kinder aber erstmal prophylaktisch anmelden und dann doch nicht erscheinen, haben auch Kurzentschlossene noch eine Chance, so die Bädergesellschaft in ihrer Pressemitteilung.

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.