20.01.2013

Plattdeutsche Komödie mit der SSG Holte-Langeln

Am Samstag, 26. Januar, um 20 Uhr wird die Sing- und Spielgemeinschaft Holte-Langeln im Nienburger Theater die Lacher wieder auf ihrer Seite haben. In der Komödie von Jonas Jetten geht es hoch her: Hilde Timmermann erbt von ihrem verstorbenen Onkel Alfred ein landwirtschaftliches Anwesen. Hilde möchte nun mit Ehemann Karl und Tochter Heike den Hof bewirtschaften. Das passt Karl, der als Manager nur Büroarbeit gewohnt ist, überhaupt nicht. Auch die Tochter wäre lieber in der Stadt geblieben. Karl und Nachbar Klaus Lüthje flüchten sich auf eine Pilgerreise - Angeblich! Das Chaos beginnt erst richtig, als sie das Haus verlassen wollen mit den Worten: „Wi sünd dann mal weg!“ Karten sind noch zum Preis von 12 bis 15 Euro erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, Telefon 05021/87264, Fax: 05021/8758356, Email theaterkasse@nienburg.de, Internet www.theater.nienburg.de (Online-Tickets). Last-Minute-Tickets für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es für fünf Euro ab 30 Minuten vor Beginn an der Kasse im Theater.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.