Die Theatergruppe Neulohe spielt am 5. Januar im Theater auf dem Hornwerk den Dreiakter „Hüern för länger – Een Smitt wahnt selten alleen“. Foto: Theatergruppe Neulohe

Die Theatergruppe Neulohe spielt am 5. Januar im Theater auf dem Hornwerk den Dreiakter „Hüern för länger – Een Smitt wahnt selten alleen“. Foto: Theatergruppe Neulohe

Nienburg 21.12.2019 Von Die Harke

Plattdeutsches Theater zum Start ins neue Jahr

Theatergruppe Neulohe am 5. Januar im Nienburger Theater

Der Startschuss für die neue Saison der Theatergruppe Neulohe fällt am Sonntag, 5. Januar, um 19 Uhr im Nienburger Theater auf dem Hornwerk. Dort spielen sie erstmals die plattdeutsche Komödie „Hüern för länger – Een Smitt wahnt selten alleen“.

Zum Inhalt: Franz Smitt liebt den Süden und so ist es klar, dass, wenn bei uns die Monate kalt und grau sind, er mit seiner Frau Frieda die Zeit in ihrem Ferienappartment im sonnigen Süden verbringt.

So weit, so gut, wenn denn die Wohnung der Smitts tatsächlich verwaist wäre; denn ein anderer Smitt nutzt die Gunst der Stunde und wohnt mit seiner Familie kostenlos in der Bleibe seines Namensvetters.

Mit einigem logistischen Aufwand schaffen es Stefan und Sabine Smitt, unauffällig ihre Miete zu sparen, bis ihre Tochter Susanne einen Freund mit scheinbar ernsten Absichten in das „entliehene“ Zuhause mitbringt und eines Tages die echten Smitts völlig unerwartet zurückkommen.

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 73 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie im Internet unter www.theater.nienburg.de.

Die Theaterkasse hat montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr, sowie in der Vorweihnachtszeit zusätzlich donnerstags bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Weitere Termine sind möglich nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. „Last-Minute-Tickets“ für junge Leute (16 bis 25 Jahre) gibt es 30 Minuten vor der Aufführung an der Abendkasse für fünf Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Dezember 2019, 09:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.