Handball 15.10.2018 Von Die Harke, Von Michael Vetter

Pokalaus für Mittelweser-Frauen

Handball: Nordkreislerinnen unterliegen in Morsum / HSG-Zweitvertretung mit Punkteteilung

Frauen-Regionspokal

TSV Morsum II 25 HSG Mittelweser/Eystrup 19

Gegen die aus Erst- und Zweitvertretung gemischte Mannschaft aus Morsum begannen die Landesklasse-Handballerinnen der HSG Mittelweser gut und führten durch den Treffer von Mayline Böhm mit 4:2 (7.). Dann allerdings folgte im Angriff eine Durststrecke, die dazu führte, dass die Gastgeberinnen mit 7:4 in Front gingen.

Schon in dieser Phase wurden viele gute Chancen ausgelassen und es dauerte bis zur 21. Minute, bevor Isabelle Nitkowski wieder einen Treffer für die HSG erzielte. Doch die klassentieferen Morsumerinnen setzten sich weiter ab. Bis zur Pause folgten drei Treffer, die noch die Chancen auf einen Sieg ermöglichten. Doch die gute Torhüterin der Gastgeberinnen verhinderte eine Aufholjagd. Am Ende war die Niederlage in der Höhe verdient und die Spielerinnen können sich jetzt ganz auf das Saisonziel Klassenerhalt in der Liga konzentrieren.

HSG Mittelweser/Eystrup: Fischer 1 geh. 7m – Böhm 3, Riedewald, Toker, Pfeiffer, C. Stukenborg 3/1, Weißköppel 2, Nitkowski 3, Gelhaus 2, Müller 4, J. Köster 2.

Frauen-Regionsoberliga

HSG Schaumburg-Nord II 21 HSG Nienburg II 21

Die Regionsoberliga-Handballerinnen der HSG Nienburg II fanden gut in das erste Auswärtsspiel der Saison. Doch das Team setzte sich nicht entscheidend ab. In der Mitte der ersten Hälfte wurden vermehrt Fehlpässe gespielt und die Schaumburgerinnen nutzten das konsequent aus. Mit einem Stand von 11:10 wurden die Seiten gewechselt. Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen die Frauen von der Weser, sodass die Heimsieben auf 14:10 davon zog. Die Nienburgerinnen ließen jedoch nicht die Köpfe hängen, kämpften sich bis auf ein Tor heran. Celina Rehbock traf drei Minuten vor Schluss zur 21:20-Führung. Die verwalteten die Gäste nicht und so stand nach 60 Minuten ein 21:21 zu Buche.

HSG Nienburg II: Klünder 2 geh. 7m – Gil, Dehmel, Beermann 2, Rehbock 8/3, Reichert, Siering 4, Clasen 2, Nuttelmann 2, Beckedorf 2, Prange 1.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.