Die Polizei ist nach einem Unfall in Eilhausen einen Schritt weiter. Der Unfallwagen wurde gefunden. Schwake

Die Polizei ist nach einem Unfall in Eilhausen einen Schritt weiter. Der Unfallwagen wurde gefunden. Schwake

Lübbecke 10.07.2019 Von Polizeipresse

Polizei findet gesuchten Opel

81188 bei dem ein Autofahrer einen Radfahrer angefahren und schwer verletzt hatte, den Unfallwagen gefunden. Nun müsse noch ermittelt werden, wer den Wagen zum Tatzeitpunkt gefahren hat. Der Autofahrer hatte den Senior am späten Sonntag gegen 17.30 Uhr an der Kreuzung Eichholzer Straße/Feldweg erfasst. Statt sich um den am Boden liegenden Mann zu kümmern, gab der Autofahrer Gas, teilt die Polizei mit.

Ein Zeuge hatte zunächst geglaubt, bei dem flüchtigen Wagen habe es sich um einen Mercedes gehandelt. Untersuchungen der an der Unfallstelle gefundenen Fahrzeugteile ergaben jedoch einen Opel als Fahrzeugtyp. Der 72-jährige Hiller wurde seinerzeit schwer verletzt und kam ins Krankenhaus, befindet sich mittlerweile aber wieder zu Hause.

Bei den aufwendigen Befragungen heimischer Opelbesitzer stießen die Beamten bei einer Anschrift in Lübbecke schließlich auf einen beschädigten Wagen. Ein Gutachter hat nun bestätigt, dass es sich zweifelsfrei um das gesuchte Fahrzeug handelt, teilt die Polizei weiter mit.

Wer allerdings zur Unfallzeit hinter dem Steuer des Opel saß, ist noch unklar. Dazu dauern die Ermittlungen der Beamten des Verkehrskommissariats an.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2019, 13:01 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.