Neun erntereife Marihuana-Pflanzen hat die Polizei am Samstag entdeckt. Polizei

Neun erntereife Marihuana-Pflanzen hat die Polizei am Samstag entdeckt. Polizei

Nienburg 13.03.2017 Von Polizeipresse

Polizei nimmt Marihuana-Farmer fest

Professionell mit Aufzuchtlampen und Abluftgebläse hatte ein 20-jähriger Nienburger seine Marihuana-Plantage eingerichtet - mit neun erntereifen Pflanzen in hervorragenden Zustand. Am späten Samstagabend gegen 22.30 Uhr erschien die Polizei bei ihm und nahm ihn fest. Es lag ein Haftbefehl gegen ihn vor. Als die Beamten die Wohnung des Nienburgers betraten, schlug ihnen ein aus vielen Einsätzen bekannter Geruch entgegen. Der intensive Dunst rührte von einer kleinen Marihuana-Plantage her, die der junge Mann in seiner Wohnung betrieb.

Einige der Gewächse waren mittlerweile fast einen Meter groß. Die Pflanzen sowie die zur Zucht genutzten Gegenstände wurden beschlagnahmt und der junge Mann musste die Nacht aufgrund des Haftbefehls in der Zelle verbringen.

Am Montagmorgen bestätigte ein Richter den Haftbefehl und der Festgenommene wurde in eine Haftanstalt überstellt. Ein weiteres Verfahren wegen des Anbaus von Marihuana ist eingeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2017, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.