Kinder aus dem Missbrauch zu befreien, ist oberstes Ziel der Ermittlungsgruppe. Foto: polizei-beratung

Kinder aus dem Missbrauch zu befreien, ist oberstes Ziel der Ermittlungsgruppe. Foto: polizei-beratung

Landkreis 08.04.2022 Von Nikias Schmidetzki

Kriminalität

Kinderpornografie: So arbeitet eine spezielle Ermittlungsgruppe in Nienburg

230.000 Gigabyte. Das entspricht etwa 46 Millionen Fotos oder auch 46 Millionen Ausgaben des Gesamt-Bibeltextes. Und ungefähr so groß war die Datenmenge, durch die sich die Ermittlungsgruppe zur Bekämpfung der sexualisierten Gewalt gegen Kinder der Polizeiinspektion (PI) Nienburg/Schaumburg im Jahr 2021 gearbeitet hat. Ein enormer Aufwand, der sich offenbar lohnt.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
8. April 2022, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen