Die Polizei bewies binnen weniger Stunden dreimal den richtigen Riecher. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Die Polizei bewies binnen weniger Stunden dreimal den richtigen Riecher. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Nienburg 17.11.2020 Von Die Harke

Polizei schnappt drei Verkehrssünder

Drogen, Alkohol, kein Führerschein

Dreimal mussten Nienburger Polizeibeamte zwischen Montag um 14.30 Uhr und Dienstag um 4 Uhr Verfahren gegen verschiedene Pkw-Fahrer einleiten, weil diese entweder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen oder aber keine Fahrerlaubnis besaßen.

Am Montagnachmittag wurde in der Rühmkorffstraße eine 41-jährige Nienburgerin kontrolliert, die offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Abends gegen 21.30 Uhr befuhr dann ein 40-jähriger Nienburger die Verdener Landstraße in Richtung Holtorf. Bei einer routinemäßigen Kontrolle stellten die Beamten ebenfalls eine Beeinflussung durch Drogen beziehungsweise Alkohol fest.

Am Dienstagmorgen gegen 4 Uhr stoppten Polizeibeamte einen 21-Jährigen. Der junge Mann war den Beamten bereits bekannt, da er seit 2015 keine Fahrerlaubnis mehr besaß und trotzdem weiter Kraftfahrzeuge führte. Den Fahrzeugschlüssel stellte die Polizei sicher. Die Ergebnisse der Blutprobenentnahmen stehen noch aus.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2020, 14:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.