Drei Vergehen bei einer Kontrolle fand die Polizei. Symbolfoto: canecorso - stock.adobe.com

Drei Vergehen bei einer Kontrolle fand die Polizei. Symbolfoto: canecorso - stock.adobe.com

Langendamm 25.05.2020 Von Die Harke

Polizei wird dreifach fündig

Kein Führerschein, keine KFZ-Versicherung, dafür Drogen

Am Sonntag gegen 12.30 Uhr kontrollierte eine Funkstreifenwagenbestzung einen Opel in der Westlandstraße in Nienburg. Der 21-jährige Fahrzeugführer aus Nienburg konnte keinen Führerschein vorweisen.

Abfragen ergaben zum einen, dass der Fahrzeugführer nie eine Fahrerlaubnis besessen hatte und zum anderen, dass das Fahrzeug keinen gültigen Versicherungsschutz besaß; dieser war 2019 abgelaufen. Trotz der nun schon vorhandenen Anzeigen blieben die Beamten hartnäckig und stellten außerdem fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel das Fahrzeug gesteuert haben könnte. Ein entsprechender Vortest verlief positiv auf Cannabis- und Kokainprodukte, sodass dem Nienburger in der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde.

Im Anschluss an alle Maßnahmen konnte der Mann das Polizeidienstgebäude wieder verlassen.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Mai 2020, 09:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.