Bei der Kontrolle eines Motorradfahrers in Espelkamp wurde ein Polizist verletzt. Schwake

Bei der Kontrolle eines Motorradfahrers in Espelkamp wurde ein Polizist verletzt. Schwake

Espelkamp 02.07.2019 Von Die Harke

Polizist von Motorrad angefahren

Ein Polizist ist bei der Kontrolle eines Motorradfahrers in Espelkamp verletzt worden. Die Beamten kontrollierten einen 18-Jährigen, der bei seinem Bike offensichtlich vergessen hatte, den Gang rauszunehmen. Daraufhin machte die Maschine einen Satz nach vorne und erfasste den Polizisten. Dabei wurde der Beamte am Bein verletzt. "Möglicherweise hatte der junge Mann vergessen, den Gang herauszunehmen", heißt es in der Mitteilung der Polizei Minden.

Der Beamte kam in ein Krankenhaus. Wie sich bei der anschließenden Unfallaufnahme herausstellte, ist der 18-Jährige offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem war sein erst vor Kurzem gekauftes Motorrad nicht zugelassen.

Der Streifenwagenbesatzung der Espelkamper Wache war der Motorradfahrer gegen 23.15 Uhr aufgefallen, als dieser langsam auf dem Geh- und Radweg fuhr. Auf den 18-Jährigen kommt nun ein Ermittlungsverfahren zu.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juli 2019, 12:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.