Eine 30-Jährige aus Wietzen ist nach Angaben der Polizei Diepholz in Syke bei einem Unfall verletzt worden.  Foto: Gerhard Seybert - Fotolia

Eine 30-Jährige aus Wietzen ist nach Angaben der Polizei Diepholz in Syke bei einem Unfall verletzt worden. Foto: Gerhard Seybert - Fotolia

Syke/Wietzen 04.06.2020 Von Die Harke

Polo überschlägt sich

30-Jährige aus Wietzen bei Unfall in Syke verletzt

Eine 30 Jahre alte Frau aus Wietzen ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Syke verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei wollte die Frau mit ihrem Kleinwagen von der Ernst-Boden-Straße zunächst nach rechts in die Georg-Hoffmann-Straße abbiegen. Kurz vorher überlegte sie es sich aber anders und entschloss sich, doch weiter geradeaus zu fahren, teilt die Polizei Diepholz mit.

Dabei stieß sie mit dem entgegenkommenden Hyundai einer 18-Jährigen aus Emtinghausen zusammen, die ihrerseits nach links auf die Ernst-Boden-Straße auffahren wollte. Durch den Aufprall überschlug sich der Polo. Der Wagen kam auf dem Dach im Einmündungsbereich zum Liegen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2020, 12:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.