Nach jahrelangen Spekulationen und monatelanger Prüfung gab der Sportwagenbauer Porsche sein Börsendebüt. Foto: Marijan Murat/dpa

Nach jahrelangen Spekulationen und monatelanger Prüfung gab der Sportwagenbauer Porsche sein Börsendebüt. Foto: Marijan Murat/dpa

Stuttgart 17.10.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Porsche-Mitarbeitende erhalten bis zu 3000 Euro Prämie

Mitarbeitende der Porsche AG können sich auf die Auszahlung ihres Novembergehalts ganz besonders freuen, denn nach dem erfolgreichen Börsengang bekommen sie eine Prämie im vierstelligen Bereich ausgezahlt.

Mitarbeiter der Porsche AG profitieren mit bis zu 3000 Euro vom Börsengang. Die Höhe der Prämie bestätigte ein Unternehmenssprecher am Montag. Zuvor hatten „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“ berichtet. Die Kosten für einen solchen Bonus für die rund 37.000 Beschäftigten weltweit hatte der Stuttgarter Autobauer vor dem Börsengang mit rund 250 Millionen Euro angegeben. Das Geld soll mit dem Novembergehalt auf die Konten der Beschäftigten kommen, wie eine Betriebsratssprecherin sagte. Der Betrag werde je nach Länge der Betriebszugehörigkeit und etwaiger Teilzeitarbeit angepasst. Schon zuvor war bekannt geworden, dass die Konzernmutter VW ihren Beschäftigten im Haustarif und in Sachsen 2000 Euro Bonus zahlen will. Porsches Gang aufs Parkett Ende September hatte dem VW-Konzern 9,1 Milliarden Euro in die Kassen gespült. Es war der größte deutsche Börsengang seit der Telekom 1996 und dieses Jahr weltweit der zweitgrößte nach dem Batteriezellhersteller LG Energy Solution.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2022, 14:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.