Versteht sich als Teamplayer: Der neue Bundestrainer Hansi Flick. Foto: Thomas Boecker/DFB/dpa

Versteht sich als Teamplayer: Der neue Bundestrainer Hansi Flick. Foto: Thomas Boecker/DFB/dpa

Frankfurt/Main 11.08.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

Präsenztrainer Flick - Borussia-Doppelpack Indiz neuer Nähe

Homeoffice ist nichts für Hansi Flick. Den Bundestrainer zieht es gleich zum Saisonstart zweimal hinaus in die Bundesliga-Stadien.

Erst am Freitagabend der Bayern-Auftakt bei Borussia Mönchengladbach, dann am Samstag die Partie von Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt. Flick will genau sehen, wer die Besten sind, wer in Form ist für seinen ersten Dreierpack in der WM-Qualifikation mit der Fußball-Nationalmannschaft Anfang September gegen Liechtenstein, Armenien und Island. Und er will zeigen, dass er präsent ist.

Schon in zwei Wochen, am 26. August, wird Flick seine erste Personalauswahl treffen. Sie wird wohl mit Rückkehrer Marco Reus (32) und aller Wahrscheinlichkeit nach mit Thomas Müller (31) durchaus ein Fingerzeig Richtung WM 2022 in Katar sein. Ob auch Mats Hummels (32) dabei ist, hängt auch von dessen Knieproblemen ab. Wer fit ist und Leistung bringt, ist dabei, machte Flick schon klar. Dogmen und Ausschlusskriterien wie unter Vorgänger Joachim Löw gibt es nicht.

Die Erwartungen sind groß

Flick kennt seinen Auftrag. „Die Erwartungen sind groß. Die Fußball-Nation Deutschland ist Erfolg gewöhnt“, sagte der 56-Jährige. Den Bleimantel der letzten Jahre der Ewig-Ära von Löw gilt es abzustreifen. „Der Verband braucht seine Ehre wieder zurück, deswegen ist die Nationalmannschaft für uns wichtig. Wir hoffen, dass wir wieder erfolgreich werden, die Menschen müssen wir zurückgewinnen“, formulierte DFB-Interimschef Peter Peters schon die große Aufgabe.

Auf der Flick-Agenda steht deshalb ein Programmpunkt ganz weit oben: Nähe zu den Bundesligisten - sogar über die schlichte Präsenz in den Stadien hinaus. Löw wurde schon vor Corona-Zeiten immer wieder vorgeworfen, sich in Freiburg zu verkriechen, nur aus der badischen Diaspora die Geschicke zu leiten.

Flick geht nicht nur selber raus, er schickt schon jetzt auch sein Trainerteam als Botschafter und Kundschafter los. Assistent Danny Röhl, den er vom FC Bayern München mitbrachte, war zu Besuch bei Borussia Dortmund im Trainingslager in Bad Ragaz in der Schweiz. BVB-Coach Marco Rose wird ein wichtiger Ansprechpartner sein, wenn es um die Nationalmannschaftstauglichkeit von vielen Spielern geht: Hummels und besonders Reus machte Flick schon große Hoffnungen. Was wird aus Kandidaten wie Julian Brandt, Emre Can oder Nico Schulz?

Flick versteht sich als Teamplayer

Als einstiger Titelsammler mit dem FC Bayern weiß Flick, wie wichtig es sein wird, auf die Befindlichkeiten der Club-Verantwortlichen richtig zu reagieren. Viel Zeit hat er für sein Projekt zurück zur Weltspitze nämlich nicht. Reibungsflächen müssen vermieden werden. Flick versteht sich ja ohnehin schon immer als Teamplayer.

„Wir haben keine Zeit zu verlieren. Es ist wichtig dass wir direkt die Spieler mitnehmen, sie auch zwischen den Länderspielen immer wieder erreichen und mit ihnen im Austausch sind“, sagte Flick. Nur noch sechs Länderspielfenster gibt es, bis im Herbst 2022 die unmittelbare Vorbereitung auf die Katar-WM beginnt.

Platz drei in der Gruppe J hinter Armenien und Nordmazedonien sind eine sportliche Altlast, die Flick übernimmt. Favorit auf Platz eins, der das Direktticket bringt, bleibt Deutschland natürlich in der recht leichten Ausscheidungsrunde. Das hat Flick unmissverständlich klar gemacht. „Ich wünsche mir einfach, dass alles so läuft, wie er sich das vorstellt, ein guter Start bringt dir den Schwung mit“, sagte DFB-Direktor Oliver Bierhoff.

© dpa-infocom, dpa:210811-99-803228/2

Team hinter dem Team/Betreuerstab

Terminplan der Nationalmannschaft

Spielplan der Nationalelf

Nationalspieler von A bis Z

DFB-Rekordspieler

DFB-Rekordschützen

FIFA-Weltrangliste

Spielbilanz gegen 92 deutsche Gegner

Infos zur WM 2022 in Katar

Infos zur WM-Qualifikation

Sportliche Leitung der Nationalmannschaft

DFB-Video mit Flick

Zum Artikel

Erstellt:
11. August 2021, 12:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.