Die Kreis-Nienburger Teilnehmer des Seminars. Foto: Kreisjugendfeuerwehr Nienburg

Die Kreis-Nienburger Teilnehmer des Seminars. Foto: Kreisjugendfeuerwehr Nienburg

Landkreis 27.02.2020 Von Die Harke

Prävention gegen Drogen und Gewalt

Referenten der Kreisjugendfeuerwehr Nienburg/Weser bildeten sich weiter

Die niedersächsische Jugendfeuerwehr hatte alle Einstiegs- und Neigungslehrgangsreferenten zu einem Referentenseminar nach Bad Pyrmont in die Landesschule des DRK Niedersachsen eingeladen.

Zunächst tagte der Bildungsausschuss der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr und legte zukünftige Lehrgangsschwerpunkte fest. Seitens der Kreisjugendfeuerwehr Nienburg nahmen Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze, Kreiskinderfeuerwehrwartin Sabrina Harms, ihre Stellvertreterin Sandra Winkler und Fachbereichsleiter Lehrgangsarbeit und Integration, Detlef Schiller, teil.

Die Inhalte der Jugendgruppenleiterausbildung und der einzelnen Neigungslehrgänge wurden in Form eines sogenannten Barcamps in einem offenen Austausch bearbeitet. Der 1. Bildungsreferent der niedersächsischen Jugendfeuerwehr Lennart Kuntzer sprach das Thema Qualifizierung der einzelnen Referenten in Niedersachsen an. Gemeinsam wurden Qualitätsmerkmale und Anforderungen an einen Referenten in Form eines Barcamps erarbeitet.

Für die Kreisjugendfeuerwehr Nienburg wird es ab 2021 wieder Präventionsseminare zum Thema Prävention gegen Alkohol und Drogen, Gewalt und Rechtsextremismus geben. Im Jahr 2020 soll der Fachbereich Lehrgangsarbeit und Integration Konzepte zu diesen Themen erarbeiten. Hierzu sind Gespräche mit der Polizei und dem Jugendamt geplant.

Ein weiteres großes Thema wurde im Referentenseminar thematisiert, es ging um die weitere Ausbildung der Jugendgruppenleiter zum Thema Kindeswohlgefährdung. Auch hier wird die Kreisjugendfeuerwehr Nienburg Fortbildungen und Seminare anbieten.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Februar 2020, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.