Die Jury, bestehend aus (vorne, von links): Dieter Labode, Frau Silberfisch (Janet Schendel) und Carmen Prummer, begutachtet die eingereichten Werke des Kunstwettbewerbes „art@home – teile deine kunst“, begleitet von (hinten, von links) Michael Duensing (Landschaftsverband Weser-Hunte), Nicola Roloff-Schindler (Sparkasse Nienburg) und VHS-Leiterin Stefanie Schmidt. Foto: VHS Nienburg

Die Jury, bestehend aus (vorne, von links): Dieter Labode, Frau Silberfisch (Janet Schendel) und Carmen Prummer, begutachtet die eingereichten Werke des Kunstwettbewerbes „art@home – teile deine kunst“, begleitet von (hinten, von links) Michael Duensing (Landschaftsverband Weser-Hunte), Nicola Roloff-Schindler (Sparkasse Nienburg) und VHS-Leiterin Stefanie Schmidt. Foto: VHS Nienburg

Landkreis 30.06.2020 Von Die Harke

Preise im Wettbewerb „Teile deine Kunst“ vergeben

„Beeindruckende Vielfältigkeit“ bei den Gewinnerinnen und Gewinnern der Volkshochschule Nienburg

Seit vielen Wochen gelten die Kontaktbeschränkungen, um das Coronavirus einzudämmen. Grund genug, kreativ zu werden: Das dachte sich auch die Volkshochschule in Nienburg.

Deshalb hatte die VHS Nienburg spontan einen ganz besonderen Kunstwettbewerb unter dem Titel „art@home - teile deine kunst“ initiiert, mit finanzieller Unterstützung des Landschaftsverbandes Weser-Hunte und der Sparkasse Nienburg.

Die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Nienburg waren aufgerufen, bis zum 31. Mai Fotos von ihren Kreativarbeiten zu den Themenbereichen Fotografie, Handwerk, Kunst und Literatur bei der VHS online einzureichen.

Zu gewinnen gab es jeweils 100 Euro pro Kategorie. Mehr als 70 Einsendungen erreichten die VHS. Nun hat die Jury, bestehend aus Carmen Prummer, Frau Silberfisch (Janet Schendel) und Dieter Labode, getagt. Gewonnen haben Thomas Theis (Fotografie), Jutta Balgemann (Handwerk), Dörte Kruse (Kunst) und Margit Birkenhauer (Literatur).

Dörte Kruse hat mit diesem Werk den 1. Platz in der Kategorie „Kunst“ belegt.Foto: Kruse

Dörte Kruse hat mit diesem Werk den 1. Platz in der Kategorie „Kunst“ belegt. Foto: Kruse

Das Gewinnerfoto in der Kategorie „Fotografie“ von Thomas Theis. Foto: Theis

Das Gewinnerfoto in der Kategorie „Fotografie“ von Thomas Theis. Foto: Theis

In der Kategorie „Handwerk“ hat Jutta Balgemann mit einer Klöppelarbeit gewonnen.Foto: Balgemann

In der Kategorie „Handwerk“ hat Jutta Balgemann mit einer Klöppelarbeit gewonnen. Foto: Balgemann

Zusätzlich hat die Jury zweimal 100 Euro für besonders originelle Einsendungen ausgelobt, unabhängig von der Kategorie. Die Gewinnerinnen und Gewinner sind Nikita Hazukin sowie der Gitarrenkurs der VHS unter der Leitung von Walter Marquard.

Stefanie Schmidt, Leiterin der Volkshochschule, sagte dazu: „Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir mit dem Kunstwettbewerb die Fantasie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wecken konnten. Es sind wirklich ganz besondere Werke entstanden, geprägt von einer beeindruckenden Vielfältigkeit. Die Resonanz war hervorragend.“

Nicola Roloff-Schindler von der Sparkasse Nienburg betonte: „Das Projekt ‚art@home‘ haben wir gerne gefördert, weil es den Menschen im Landkreis eine tolle Möglichkeit geboten hat, sich kreativ mit Aufgaben aus den unterschiedlichsten Kunstrichtungen auseinanderzusetzen, während alle Einrichtungen in der Region aufgrund Corona geschlossen waren. Wir freuen uns, dass so viele unterschiedliche Beiträge eingereicht wurden und danken dem Team der VHS für sein Engagement.“

Michael Duensing vom Landschaftsverband Weser-Hunte als weiterer Förderer stellte heraus: „Ich bin beeindruckt von der Vielfalt der eingereichten Werke. Wir haben dieses besondere Projekt sehr gerne unterstützt.“

16 Dozentinnen und Dozenten der VHS aus dem Programmbereich „Kunst und Gestalten“ haben im Vorfeld unterschiedliche Aufgabenstellungen formuliert und angeleitet. Die kreativen Ergebnisse können ab sofort in einer Foto-Art-Galerie digital unter www.vhs-nienburg.de/fotogalerie angeschaut werden.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2020, 18:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.