Lokales

Böckmann, Rohlfs und Meyer gewinnen

()

Von Die Harke

Böckmann, Rohlfs und Meyer gewinnen

Zu den ersten Gratulanten gehörten Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer, Kreisjugendleiterin Sabine Seemann, Vize-Landrat Dr. Frank Schmädeke und Mario Kleipsties und Thorsten Menke vom Schützenkreis. Foto: Andermann

Von sommerlichen Temperaturen geprägt war das dreitägige Kreisjugendzeltlager des Schützenkreises Nienburg auf dem Sportplatz in Eystrup. Als Gastgeber fungierte dieses Mal der Schützenverein Doenhausen. Im Mittelpunkt des Zeltlagers, das rund um das Schützenhaus und auf dem Sportplatz in Eystrup stattfand, standen verschiedene Schießwettbewerbe mit dem Kleinkaliber, Lichtpunkt, Luftgewehr und mit Luftpistolen. Außerdem ein Sportturnier, Spiel ohne Grenzen, Sommerbiathlon und Bastelworkshop.

Kreisjugendleiterin Sabine Seemann aus Anderten erklärte in einem Pressegespräch, dass das alljährliche Kreisjugendzeltlager für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen eine gute Gelegenheit sei zu einem Leistungsvergleich und zum Vertiefen von bestehenden Kontakten und um neue Freundschaften zu anderen Vereinen zu schließen. Insgesamt nahmen an dem Zeltlager über 110 Kinder und Jugendliche aus zehn Schützenvereinen des Schützenkreises Nienburg teil.

Dankollte Sabine Seemann dem gastgebenden Schützenverein Doenhausen für die perfekte Organisation und Unterstützung. Als Zeichen der Anerkennung überreichte Sabine Seemann ein großes Wandbild mit den Unterschriften der, Teilnehmer und Betreuer an Ina Müller, die Vorsitzende des Schützenvereins Doenhausen. Außerdem erhielten die über 20 Helferinnen und Helfer eine Rose.

Detlef Meyer, Bürgermeister der Samtgemeinde Grafschaft Hoya, zeigte sich in seinem Grußwort beeindruckt von den schießsportlichen Leistungen der Kinder und Jugendlichen. Dr. Frank Schmädeke, der stellvertretende Landrat, erklärte, dass die Teilnahme an solchen Zeltlager das Gemeinschaftsgefühl und die eigene Persönlichkeit stärken würde. Mario Kleipsties, der Vorsitzende des Schützenkreises, und sein Stellvertreter Thorsten Menke zeigten sich begeistert über die guten schießsportlichen Leistungen der Kinder und Jugendlichen, die wieder einmal bewiesen hätten, dass der Schießsport ein interessantes Hobby für Kinder und Jugendliche sei.

Den begehrten Titel des Kreiskinderkönigs sicherte sich Adrian Meyer, Doenhausen, die Zweit- und Drittplatzierten waren Daya Rieke, Haselhorn, und Jan Buhre, Leese. Bei der Jugend wurde Lisa-Marie Rohlfs, Gandesbergen, Kreiskönigin, gefolgt von Jouline Gill, Gandesbergen, und Moritz Meyer, Hämelhausen-Hohenholz. Bei den Junioren wurde Larissa Böckmann, Gandesbergen, Kreiskönigin, der zweit- und drittbeste Schütze waren Silas Buchholz, Nendorf, und Ruven Seemann, Gandesbergen. Musikalisch wurde die Siegerehrung umrahmt vom Spielmannszug Doenhausen.