Königin Maxima (r) der Niederlande und ihre Tochter Prinzessin Alexia am Königstag 2020. Foto: "patrick Van Katwijk"/ANP/dpa

Königin Maxima (r) der Niederlande und ihre Tochter Prinzessin Alexia am Königstag 2020. Foto: "patrick Van Katwijk"/ANP/dpa

Den Haag 12.02.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

Prinzessinnen haben genug vom Heim-Unterricht

Nach gut sieben Wochen Lockdown haben auch die Töchter des niederländischen Königs Willem-Alexander die Nase voll vom Online-Unterricht. „Sie vermissen es sehr, in der Schule zu sein und ihre Freundinnen zu sehen“, sagte der König in einem am Freitag vom online-Medium nu.nl veröffentlichten Video.

Es falle ihnen immer schwerer, die Motivation zum Lernen aufzubringen. „Hoffentlich können sie so schnell wie möglich wieder in die Schule“, sagte Willem-Alexander. Der König hatte eine Schule in Den Haag besucht und sich von einer Schülerin interviewen lassen.

Im Gegensatz zu ihren beiden Schwestern geht die älteste Tochter, Kronprinzessin Amalia (17), zumindest am Nachmittag in die Schule. Schüler, die in diesem Jahr Abitur machen, dürfen zur Vorbereitung auf die Prüfungen in den Schulen unterrichtet werden.

© dpa-infocom, dpa:210212-99-415368/4

Video

Zum Artikel

Erstellt:
12. Februar 2021, 15:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.