Die Viertklässler besichtigten das Trauzimmer ... Waldschule Steyerberg

Die Viertklässler besichtigten das Trauzimmer ... Waldschule Steyerberg

Steyerberg 22.09.2017 Von Die Harke

Probesitzen auf den Traustühlen

Sachkunde-Projekt: 4b der Waldschule besuchte Steyerbergs Verwaltung

Im Sachunterricht der Klasse 4b der [DATENBANK=2636]Waldschule Steyerberg[/DATENBANK] steht momentan die Geschichte des Fleckens auf dem Stundenplan. „Mit großem Interesse lernen die Kinder ihren Heimatort mit seinen Sagen, seiner Geschichte, seiner geografischen Lage und seiner Verwaltung näher kennen“, teilt die Schule dazu mit und berichtet vom jüngsten Projekt dazu: Die Vierklässler besuchten [DATENBANK=469]Bürgermeister Heinz-Jürgen Weber[/DATENBANK] an seinem Arbeitsplatz im Amtshof. Der Verwaltungschef zeigte den Kindern zunächst das Trauzimmer. Dort durften die Kinder auf den Traustühlen sitzen und erfuhren, welche Aufgaben ein Standesbeamter hat. Weiter ging es in den großen Sitzungssaal.

Dort erklärte Weber, aus welchen Personen sich der Gemeinderat zusammensetzt, zu welchen Anlässen er sich zusammenfindet und wie Entscheidungen getroffen werden. Im Verwaltungstrakt bekamen die Kinder einen Einblick in Melde- und Passangelegenheiten, in die Aufgaben einer Gemeindekasse und erfuhren außerdem, wie die anstehenden Wahlen vorbereitet werden.

Es folgte der heiß ersehnte Höhepunkt dieses Vormittags: die Besichtigung des Kellers mit dem großen Tresor und dem alten Gefängnis. Fragen über Fragen sprudelten aus den Kindern und ihre Augen wurden bei den Antworten des Bürgermeisters immer größer. Vieles von dem, was zuvor im Rahmen des Sachunterrichts besprochen worden war, erlebten die Kinder nun ‚in echt‘. Auch staunten sie über die dicken Mauern und Gewölbe des Amtshofs, der vor vielen Hundert Jahren aus den Resten der Burg Steyerberg erbaut worden ist.

Zum Abschluss der Besichtigung durfte die 4b noch ins Büro des Bürgermeisters. Mit großem Interesse erkundeten die Kinder selbiges und erfuhren, welche Aufgaben ein Bürgermeister hat. „Damit ging ein spannender Vormittag zu Ende“, heißt es von der Schule abschließend.

... und durften im Sitzungssaal dort Platz nehmen, wo sonst die Ratsmitglieder diskutieren. Waldschule Steyerberg

... und durften im Sitzungssaal dort Platz nehmen, wo sonst die Ratsmitglieder diskutieren. Waldschule Steyerberg

Zum Artikel

Erstellt:
22. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.