Geld für Präventionsarbeit – wie etwa gegen Mediensucht – haben Reinhard Hein (Zweiter von links) und Lars Henke (rechts) dem Schulelternrat des Gymnasiums Stolzenau überreicht.  Ney-Janßen

Geld für Präventionsarbeit – wie etwa gegen Mediensucht – haben Reinhard Hein (Zweiter von links) und Lars Henke (rechts) dem Schulelternrat des Gymnasiums Stolzenau überreicht. Ney-Janßen

Stolzenau/Rehburg-Loccum 21.06.2017 Von Beate Ney-Janßen

Prompte Zusage

Rotary unterstützt Präventionstage am Gymnasium Stolzenau

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen