Vorfreude auf die Konzerte. Gemischte Chor Rehburg

Vorfreude auf die Konzerte. Gemischte Chor Rehburg

Rehburg/Bücken 21.10.2018 Von Die Harke

„Proms“: ein „very british“ Konzert

Gemischter Chor Rehburg singt auch in Bücken

Unter der Leitung von Janno Scheller arbeitet der Gemischte Chor Rehburg an einem anspruchsvollen Konzertprojekt für Chor, Orchester und Solisten. Zusätzlich zu den langjährig aktiven Chormitgliedern konnten in allen Stimmen sangesfreudige Gäste als Mitwirkende gewonnen werden. Seit Mai wird in den wöchentlichen Chorproben im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Rehburg wieder intensiv an den Stücken gearbeitet, die zum Konzert „Proms – A Very British Concert Night“ gehören. Das Orchester wird das Konzert eröffnen mit der Ouvertüre zur Feuerwerksmusik von G. F. Händel. Es folgt der Chor mit zwei Stücken von Edward Elgar, „Oh Happy Eyes“ und „Love“. Edvard Griegs „Elegischen Melodien Op. 34“ werden wiederum vom Orchester dargeboten.

Seinen Höhepunkt erreicht das Konzert in Händels „Dettinger Te Deum“, in dem der Komponist Solostimmen, Chor und Orchester wunderbar miteinander verwoben hat. Beendet wird das Konzert dann sogar mit einer Uraufführung: Christan Scheel, Kantor der Nienburger St.-Martini-Kirchengemeinde, hat eigens dafür ein Arrangement des traditionellen Irish Blessing erstellt.

Als Solisten wirken mit: Friederike Weritz (Mezzosopran), Maximilian Argmann (Tenor) und Christoph Biermann (Bass). Konzerttermine sind Samstag, 27. Oktober, in der Stiftskirche Bücken, und Sonntag, 28. Oktober, im Raths-Keller Rehburg, jeweils um 18 Uhr. Einlass jeweils ab 17.15 Uhr.

Eintrittskarten in den Vorverkaufsstellen „Markt-Apotheke“ in Rehburg, Firma Schumacher in Loccum oder auch per Reservierung mit einer E-Mail an info@gemischterchor-rehburg.de. An der Abendkasse kostet eine Karte zehn Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.