Landkreis 06.05.2019 Von Die Harke

Prüfen lassen, ob sich Solaranlage lohnt

Klimaschutzagentur-Angebot in Zusammenarbeit mit Klimaschutz- und Energieagentur des Landes und Verbraucherzentrale

Die Klimaschutzagentur im Landkreis bietet bis zum 30. Juni eine Solarberatung für Eigenheimbesitzer an – in Zusammenarbeit mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Verbraucherzentrale. Bei einem Hausbesuch erfahren die Eigentümer nach Angaben der Agentur, welche Möglichkeiten es in ihrem Gebäude gibt, mit einer Solarwärmeanlage die Warmwasserbereitung oder auch die Heizung zu unterstützen oder mit einer Photovoltaikanlage Strom zu erzeugen. „Im Vergleich zum bisherigen Solar-Check wird den Energieberatern mehr Zeit für den Blick auf Details eingeräumt, und die Ratsuchenden erhalten im Nachgang einen schriftlichen Bericht zur Solareignung ihres Hauses,“ sagt Karin Merkel von der Verbraucherzentrale.

Die Beratung erfolgt laut Kllimaschutzagentur hersteller-, produkt- und gewerkeneutral. „Sie hat einen Wert von 285 Euro, der Eigenanteil für die Hauseigentümer im Landkreis beträgt 30 Euro“, teilt die Agentur mit.

Anmeldungen für den Solar-Check nimmt die Klimaschutzagentur von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr und am Freitag in der Zeit von 9 bis 12 Uhr unter den Telefonnummern (05021) 87293 und 87295 oder per E-Mail an die Adresse info@klimaschutzagentur-mittelweser.de entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2019, 11:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.