Berlin 15.02.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Pyrotechnik und Raketen: Spielunterbrechung in Berlin

Die Begegnung zwischen dem 1. FC Union Berlin und Bayer Leverkusen in der Fußball-Bundesliga ist von Schiedsrichter Harm Osmers beim Stand von 1:1 wegen des massiven Abbrennens von Pyrotechnik im Gästeblock unterbrochen worden. In der 64. Minute schickte der Referee beide Mannschaften nach der dritten Unterbrechung vom Platz. Nach drei Minuten Pause ging es weiter. Außerdem hatten die Auswärtsfans mehrfach Raketen gezündet und in Richtung des Spielfeldes abgefeuert.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2020, 17:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.