Das Verwaltungsgericht Hannover hat die Coronaverordnung des Landkreises Nienburg gekippt. Eine dreiwöchige Quarantänezeit für Kontaktpersonen sei unverhältnismäßig, urteilt die 15. Kammer. Foto: Schwake

Das Verwaltungsgericht Hannover hat die Coronaverordnung des Landkreises Nienburg gekippt. Eine dreiwöchige Quarantänezeit für Kontaktpersonen sei unverhältnismäßig, urteilt die 15. Kammer. Foto: Schwake

Landkreis 11.03.2021 Von Sebastian Schwake

Quarantänezeit im Landkreis wird verkürzt

Verwaltungsgericht kippt Verordnung der Nienburger Kreisverwaltung / Richter: drei Wochen für Kontaktpersonen sind „unrechtmäßig“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2021, 15:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte