Quarterback Roethlisberger beendet Karriere

Quarterback Roethlisberger beendet Karriere

Beendet seine Football-Karriere: Quarterback Ben Roethlisberger von den Pittsburgh Steelers verlässt das Spielfeld. Foto: Ed Zurga/AP/dpa

„Die Zeit ist gekommen, meinen Spind zu räumen, ich höre mit dem Football auf“, teilte der 39 Jahre alte Spielmacher der Pittsburgh Steelers in einer Videobotschaft mit. Roethlisberger war mit seinem Team vor zehn Tagen in der Playoffs der nordamerikanischen Football-Profiliga gegen die Kansas City Chiefs ausgeschieden.

Roethlisberger hatte schon zum Ende der Hauptrunde gesagt, dass seine NFL-Karriere nach dieser Saison wohl endet und er nach zwei Super-Bowl-Titeln mit den Steelers aufhören wird.

Der 1,96 Meter große Roethlisberger, der am 2. März seinen 40. Geburtstag feiert, spielte in seiner ganzen Profi-Karriere seit 2004 nur für die Steelers. Zweimal holte er mit dem Team den Super Bowl, 2011 verlor die Mannschaft das Finale gegen die Green Bay Packers.

Der US-Sportsender ESPN würdigte „Big Ben“, wie er genannt wird, zuletzt mit einem ausführlichen Porträt - und beschrieb noch einmal jene Szene, die die Mehrheit der Football-Fans vor Augen hat: Jenen Pass im Super Bowl XLIII am 1. Februar 2009, als er seinen Mitspieler Santonio Holmes in der hintersten Ecke der Endzone fand und durch den Touchdown den zweiten Titel mit den Steelers ermöglichte.

© dpa-infocom, dpa:220127-99-876440/2

Tweet Roethlisberger