Am Samstag wurde ein 59-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in Magelsen schwer verletzt. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Am Samstag wurde ein 59-jähriger Radfahrer bei einem Unfall in Magelsen schwer verletzt. Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Magelsen 21.07.2021 Von Die Harke

Radfahrer bei Unfall in Magelsen schwer verletzt

59-jähriger Mountainbike-Fahrer kollidiert mit Pkw

Am Samstag ereignete sich zwischen 13.20 und 13.30 Uhr in Magelsen/Dahlhausen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen beabsichtigte ein 59-jähriger Radfahrer die L 201 bei der Abzweigung Dahlhausen mit seinem Mountainbike zu überqueren, übersah dabei jedoch eine vorfahrtberechtigte, die L 201 in Richtung Verden fahrende 52-jährige Pkw-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß mit hoher Geschwindigkeit. Der aus Hilgermissen stammende Radfahrer wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sein Mountainbike wurde vollständig zerstört. Der VW der Frau, die ebenfalls aus Hilgermissen stammt, wurde vorne rechts im Bereich der Stoßstange, Motorhaube sowie Windschutzscheibe beschädigt. Die Frau blieb unverletzt.

Die Polizei Hoya bittet Zeugen, die weitere Hinweise zum Unfallgeschehen machen können, sich unter Telefon 0 42 51 / 93 46 40 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2021, 09:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.