Bei einem Unfall auf der B 482 in Wasserstraße erlitt ein Radfahrer am Mittwoch leichte Verletzungen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Bei einem Unfall auf der B 482 in Wasserstraße erlitt ein Radfahrer am Mittwoch leichte Verletzungen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Petershagen 18.06.2020 Von Die Harke

Radfahrer kollidiert mit Sattelzug

18-Jähriger kommt mit leichten Verletzungen ins Klinikum Minden

Bei einer Kollision mit einem Sattelzug erlitt ein 18-jähriger Radfahrer am Mittwoch in Petershagen-Wasserstraße leichte Verletzungen.

Der junge Mann war gegen 17:30 Uhr mit seinem Rad auf der Straße „Klusberg“ in Richtung der B482 unterwegs und beabsichtigte an der dortigen Fußgängerampel bei „Rot“ anzuhalten. Da die Bremsen am Rad ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge nur eingeschränkt funktionierten, bog der 18-Jährige, offenbar ohne anzuhalten, nach rechts auf die Bundesstraße ab. Dabei wurde er vor der rechten vorderen Seite der Sattelzugmaschine erfasst, dessen 49-jähriger Fahrer in Richtung der Landesgrenze fuhr. Der Radfahrer kam zu Fall und wurde von einer Rettungswagenbesatzung ins Klinikum nach Minden gebracht.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2020, 14:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.