Bei einem Unfall in Ströhen starb ein Radfahrer. Schwake

Bei einem Unfall in Ströhen starb ein Radfahrer. Schwake

Ströhen 07.05.2019

Radfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw

67-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle.

Bei einem Unfall auf der Ströher Straße in Ströhen (Kreis Diepholz) ist am Montagnachmittag ein 67-jähriger Radfahrer gestorben. Der Mann war nach Angaben der Polizei von einem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der 67-jährige Radfahrer aus Pr.-Ströhen befuhr nach ersten Erkenntnissen der Polizei den Radweg an der Ströher Straße. Als der Radweg endet und der Radfahrer auf die Fahrbahn wechseln musste, übersah der Radfahrer einen in gleicher Richtung fahrenden Lkw. Er fuhr direkt vor den Lkw und wurde von diesem erfasst. Für den Radfahrer kam jede Hilfe zu spät: Er starb noch an der Unfallstelle. Der 48-jährige Lkw-Fahrer einer Spedition aus Sulingen konnte nicht mehr bremsen, er erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Die Unfallstelle musste für die Rettungsarbeiten, die Unfallaufnahme und die ersten Ermittlungen der Polizei für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Mai 2019, 09:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.