Nienburg 22.02.2016 Von Polizeipresse

Radfahrer verursacht Unfall und flüchtet trotz Verletzung

Am Freitagmorgen, 19.02.16, gegen 09.00 Uhr, missachtete ein Radfahrer beim Einfahren auf die Hannoversche Straße die Vorfahrt einer silbernen Mercedes A-Klasse. Der Fahrradfahrer wurde von der 28-jährigen Autofahrerin frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Aus ungeklärten Gründen entfernte sich der verletzte Radfahrer vom Unfallort. Dieser wurde mit 70 Jahre alt, vermutlich Deutscher, grauen Haare, bekleidet mit einem schwarzen Basecap, einem beigen Mantel und beigen Schuhen, beschrieben.

Das Rad soll silberfarbend gewesen sein. Der Radfahrer soll sich Richtung Lehmwandlungsweg entfernt haben.

Die Polizei Nienburg sucht nach dem Fahrradfahrer sowie weiteren Zeugen und nimmt Hinweise unter 05021/97780 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2016, 11:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.