Die Polizei hofft, dass sich zwei Zeugen melden. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.c

Die Polizei hofft, dass sich zwei Zeugen melden. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.c

Nienburg 16.05.2022 Von Die Harke

Unfallflucht

Radfahrerin kollidiert, stürzt – und verschwindet

Am Samstag gegen 12.30 Uhr ereignete sich an der Ziegelkampstraße in Nienburg in Höhe des Lidl-Marktes ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin. Die Radfahrerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen beabsichtigte eine 41-jährige Nienburgerin mit ihrem Auto von dem Parkplatz des Lidl-Marktes auf die Ziegelkampstraße aufzufahren, als eine Radfahrerin von rechts kommend gegen ihren Wagen fuhr. Die Radfahrerin stürzte, stand unverzüglich wieder auf und entfernte sich mit ihrem Rad fußläufig in Richtung Berliner Ring. Die 41-Jährige fuhr zurück auf den Parkplatz und verständigte die Polizei.

Der Wagen wurde hinten rechts an Tür und Radkasten beschädigt. Die Radfahrerin soll etwa 20 Jahre alt, dunkelhaarig, kräftig und mit einer Leggins sowie einem Top bekleidet gewesen sein. Zwei Passanten sollen das Unfallgeschehen beobachtet haben. Die Polizei Nienburg bittet die Personen sowie weitere Zeugen, sich telefonisch unter (0 50 21) 9 77 80 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Mai 2022, 19:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.