Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort verstarb. Foto: costadelsol56 - Fotolia

Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort verstarb. Foto: costadelsol56 - Fotolia

Sulingen 21.05.2020 Von Die Harke

Radfahrerin verunglückt tödlich

Verkehrsunfall: Kollision mit Motorrad

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 61 ist am frühen Donnerstagabend eine Radfahrerin tödlich verunglückt.

Gegen 17.50 Uhr kam es auf der Strecke zwischen Sulingen und Barenburg, in Höhe der Windkrafträder, zu einem Unfall zwischen einer 79-jährigen Radfahrerin und einem Motorrad.

Die 79-Jährige wollte die Fahrbahn der B 61 überqueren, kollidierte aber dabei mit einem Motorradfahrer, der die B 61 in Richtung Sulingen befuhr. Sie wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Motorradfahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die B 61 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2020, 21:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.