Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Eine 41-jährige Radfahrerin aus Rahden wurde bei einem Unfall leicht verletzt. Symbolbild: Seybert / Adobe Stock

Eine 41-jährige Radfahrerin aus Rahden wurde bei einem Unfall leicht verletzt. Symbolbild: Seybert / Adobe Stock

Rahden 14.01.2020 Von Die Harke

Radfahrerin zieht sich leichte Verletzungen zu

Bei einer Kollision mit einem Auto zog sich am Montagvormittag eine Radfahrerin leichte Verletzungen zu. Die 41-jährige Rahdenerin befuhr gegen 11:20 Uhr mit ihrem Drahtesel die Schulstraße. Kurz bevor sie auf die Lemförder Straße wechseln wollte, kam aus dieser ein KIA Sorento gefahren. Die 68-jährige Fahrerin wollte dann direkt nach links auf das Gelände der dortigen Tankstelle abbiegen. Hier stieß sie mit der entgegenkommenden Fahrradfahrerin zusammen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2020, 10:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.