Für die Radfahrerin kam jede Hilfe zu spät. Tobias Arhelger / Adobe Stock

Für die Radfahrerin kam jede Hilfe zu spät. Tobias Arhelger / Adobe Stock

Diepholz 20.02.2019 Von Die Harke

Radlerin von Lkw erfasst und getötet

69-Jährige erliegt ihren Verletzungen

Bei einem tragischen Unfall am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr wurde in Barnstorf eine 69-jährige Radfahrerin aus Barnstorf getötet. Die Radfahrerin befuhr den Fuß- und Radweg an der Osnabrücker Straße aus Richtung Diepholz in Richtung Ortsmitte.

Kurz vor der Einmündung Walsener Straße fuhr sie aus noch unerklärlichen Gründen unvermittelt vom Radweg auf die Fahrbahn. Ein in gleicher Richtung fahrender Lkw konnte den weiteren Polizeiangaben zufolge nicht mehr ausweichen und überfuhr die Radfahrerin. Für die 69-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie wurde unmittelbar beim Überfahren getötet.

Der Lkw-Fahrer aus Wallenhorst stand unter Schock und wurde durch einen Ersatzfahrer abgelöst. Für die Unfallaufnahme und ersten Ermittlungen der Polizei war die B 51 bis 23 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Februar 2019, 12:58 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.