Nach Meinung von Heiner Werner (FDP) würde sich der ein oder andere Radfahrer auf der Hannoverschen Straße wesentlich sicherer fühlen, wenn es dort einen Schutzstreifen gibt. Foto: ADFC

Nach Meinung von Heiner Werner (FDP) würde sich der ein oder andere Radfahrer auf der Hannoverschen Straße wesentlich sicherer fühlen, wenn es dort einen Schutzstreifen gibt. Foto: ADFC

Nienburg 16.07.2021 Von Manon Garms

Radschutzstreifen wird auf Hannoverscher Straße auf Probe eingerichtet

Testphase soll vom 1. August bis zum 31. Oktober laufen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juli 2021, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen