02.06.2013

Radtour, Dampfmaschine, Erdbeeren

Gewerbeverein Heemsen lädt am 16. Juni wieder zu „Die Samtgemeinde Heemsen radelt“ ein

Heemsen. Nach der GAFA-Pause im vergangenen Jahr wird es in diesem Jahr wieder die Veranstaltung „Die Samtgemeinde Heemsen radelt“ geben. Dieses Mal führt die Radtour am Sonntag, dem 16. Juni, allerdings nicht zu den Gewerbetreibenden in der Samtgemeinde, sondern – aus aktuellem Anlass – zum Dampfmaschinenfest nach Eystrup. Endstation ist aber, wie bewährt, das Erdbeerfest in Rohrsen. Die Radtour startet um 10 Uhr am Gasthaus Siemer in Rohrsen. Wer dort ab 9 Uhr frühstücken möchte, wird gebeten, sich unter 05024/611 bei Birgit und Wilfried Dierks anzumelden.

Unter der Leitung von Kerstin Schwarz und Heidemarie Seydel geht es dann nach einem ersten Zwischenstopp an der Alten Kapelle in Haßbergen auf Wegen abseits des Autoverkehrs zur Senffabrik Leman am Eystruper Bahnhof. Auf dem Gelände der Fabrik wird an diesem Tag das Dampfmaschinenfest gefeiert. Die Besucher erwartet neben der Vorführung des vor kurzem wieder in Betrieb genommenen Kolosses ein ebenso informatives wie unterhaltsames Rahmenprogramm. Für das leibliche Wohl der Gäste ist selbstredend auch gesorgt. Von Eystrup aus geht es dann zurück nach Rohrsen. Dort wird rund um die Alte Schule ab 14 Uhr das Erdbeerfest gefeiert (siehe nebenstehenden Bericht).

Zu „Die Samtgemeinde Heemsen radelt“ sind wie immer alle Interessierten aus Heemsen und Umgebung willkommen. eha

Zum Artikel

Erstellt:
2. Juni 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.