Fatih Çevikkollu kommt. Olivia Reinecke

Fatih Çevikkollu kommt. Olivia Reinecke

Nienburg 23.02.2017 Von Die Harke

Rasant, relevant, eloquent

Fatih Çevikkollu ist am morgigen Samstag, 25. Februar, um 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm „EmFatih“ im [DATENBANK=340]Nienburger Kulturwerk[/DATENBANK] zu Gast. Mit der Kunst des Mitfühlens, der Empathie, nähert sich Fatih Cevikkolu dem Alltagsrassismus. Und das tut er mit seiner schärfsten Waffe: dem Wort. Klug, gewandt, bissig und frech und ohne bloßzustellen. Aber dennoch wird klar: Wahrheit tut weh. Çevikkollu spielt mit Wahrheit und Fanatismus: Die Einen tragen ein Kopftuch, die Anderen einen geistigen Schleier, und so manche Lügenfresse geht morgens spazieren. Und mit Form und Inhalt, mit der Paragrafen-Deko des Grundgesetzes der Einen und der DAX-Kurve der Anderen. In einem Land, das dem Bier frönt, sind Leberwerte allemal wichtiger.

Der Eintritt beträgt 18,50 Euro, ermäßigt 14 Euro. Karten im Nienburger Kulturwerk, Mindener Landstraße 20, unter Telefon (0 50 21) 9 22 58-0, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder unter www.nienburger-kulturwerk.de.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Februar 2017, 17:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.