Der Polizei fiel ein Kia ohne Kennzeichen auf. Symbolfoto: Lukas Sembera - stock.adobe.com

Der Polizei fiel ein Kia ohne Kennzeichen auf. Symbolfoto: Lukas Sembera - stock.adobe.com

Gandesbergen 23.06.2021 Von Die Harke

Raser flüchtet vor der Polizei und erfasst beinahe eine Frau

Ein Kia ohne Kennzeichen begegnete am Mittwoch gegen 14.50 Uhr einem Funkstreifenwagen der Polizei auf dem Lehmweg in Gandesbergen. Umgehend nahmen die Polizisten die Verfolgung auf. Der Fahrer des Kia flüchtete und überschritt die Geschwindigkeit innerhalb der geschlossenen Ortschaft deutlich.

Die Flucht führte in Richtung der Eisenbahnbrücke, auch das eingeschaltete Blaulicht und das Anhaltesignal des Streifenwagens ließen den Fahrzeugführer nicht stoppen. An der Brücke überschritt der Flüchtende die Geschwindigkeit weiterhin massiv überschritten, dort gilt Tempo 30. Eine Fußgängerin auf der Brücke wurde nur durch Glück vom davonrasenden Auto verfehlt. Erst einige hundert Meter hinter der Brücke stoppte der Pkw-Fahrer seinen Wagen.

Der 72-jährige Fahrzeugführer stieg nach Polizeiangaben gesenkten Hauptes aus seinem Fahrzeug aus und gestand, dass er sein Fahrzeug nicht angemeldet hat. Er habe er nicht mit der Polizei auf dieser Strecke gerechnet.

Ihn erwarten nun gleich mehrere Strafverfahren wegen eines unerlaubten Straßenverkehrsrennens, der fehlenden Versicherung für das Fahrzeug und einen Kraftfahrzeugsteuerverstoß. Für die weiteren Ermittlungen der Polizei werden Zeugen gesucht. Insbesondere wird die Frau auf der Eisenbahnbrücke gebeten, sich mit der Polizei Hoya unter (0 42 51) 93 46 40 in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.