Das Nienburger Rathaus schließt vorläufig seine Türen. Foto: Hartmann

Das Nienburger Rathaus schließt vorläufig seine Türen. Foto: Hartmann

Nienburg 16.03.2020 Von Die Harke

Rathaus Nienburg schließt weitgehend die Türen

Alle Verwaltungsbereiche sind weiterhin für die Menschen da

Die Stadt Nienburg schränkt angesichts der aktuellen Lage zur Corona-Pandemie mit sofortiger Wirkung die persönliche Erreichbarkeit für die Bürgerinnen und Bürger ein. Alle Angebote insbesondere des Stadtkontors, des Standesamts, der Bauordnung und des Finanzbereichs werden vorzugsweise schriftlich, per Email oder telefonisch durchgeführt.

Nur soweit ein persönliches Erscheinen im Rathaus notwendig ist, wird ausnahmsweise auf telefonische Anmeldung hin ein Termin vereinbart. Dies dient der erforderlichen Reduzierung der persönlichen Kontakte zur Senkung des Verbreitungsrisikos auf ein Minimum. Die Stadt Nienburg bittet um Verständnis, dass die Bearbeitung der Anfragen in der nächsten Zeit länger als gewohnt dauern könnten.

Die Fachabteilungen sind von 9 bis 12 Uhr telefonisch zu erreichen. Die allgemeine Telefonzentrale (05021) 870. ist weiterhin von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Die Bürger-Online-Dienste sind unter www.nienburg.de einsehbar.

„Diese Maßnahmen dienen der Leistungsfähigkeit der Stadtverwaltung als wichtiger Faktor der Daseinsvorsorge. Alle Verwaltungsbereiche sind weiterhin mit diesen Einschränkungen im gewohnten vollen Einsatz für die Menschen in unserer Stadt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Das Angebot die digitalen Medien zu entleihen und zu nutzen, bleibt auch während der Schließungszeit der Stadtbibliothek bestehen. Über https://bibkataloge.de/nienburg/webopac/ lassen sich die Bestände entleihen.

Die Leihfrist für bereits entliehenen Medien wird an die Schließzeiten angepasst. Es entsteht keine Säumnisgebühr durch die außerplanmäßige Schließung der Stadtbibliothek Nienburg. Nach Öffnung der Stadtbibliothek Nienburg werden die Leihfristen wieder eingesetzt. Telefonisch und per Email ist die Stadtbibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten außer samstags erreichbar.

Die Theaterkasse ist zunächst nur noch telefonisch oder per Mail zu folgenden Zeiten zu erreichen: Montag, Dienstag und Donnerstag 9 bis 16 Uhr; Mittwoch und Freitag 9 bis 13 Uhr.“

Zum Artikel

Erstellt:
16. März 2020, 19:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.