Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ein bewaffneter Mann überfiel die Tankstelle in Stolzenau. Symbolfoto: Dan Race/stock.adobe.com

Ein bewaffneter Mann überfiel die Tankstelle in Stolzenau. Symbolfoto: Dan Race/stock.adobe.com

Stolzenau 14.12.2019 Von Stefan Schwiersch

Raubüberfall in Stolzenau: Verdächtiger wieder freigelassen

Bewaffeter Mann fordert in Stolzenauer Tankstelle Bargeld

Am Freitag kurz vor Ladenschluss gegen 22 Uhr wurde die Tankstelle in der Schinnaer Landstraße in Stolzenau überfallen. Ein bewaffneter Mann betrat den Verkaufsraum und forderte die Angestellte auf,

Bargeld herauszugeben. Nachdem ihm Geld ausgehändigt wurde, verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete.

Der Täter wird als relativ groß (mindestens 1,80 Meter) und schlank beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke, Bluejeans, dunkle Handschuhe und war mit einer „Sturmhaube“ maskiert. Die ersten Ermittlungen führten zügig zu einem 26-jährigen Stolzenauer, der vorläufig festgenommen wurde. Da sich der Tatverdacht im weiteren Verlauf aber nicht erhärtete, wurde der Mann wieder aus den polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Polizei Stolzenau ist nun weiter intensiv auf der Suche nach dem Täter und bittet Anwohner, sich unter der Nummer (0 57 61) 9 20 60 zu melden, wenn sie verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Zur Bewaffnung des Täters und zur Höhe der erbeuteten Summe macht die Polizei in diesem frühen Stadium der Ermittlungen keine Angaben.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2019, 17:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.