Die Kräfte der Nienburger Feuerwehr hatten die Lage am Sonntagmittag schnell im Griff. Foto: Henkel

Die Kräfte der Nienburger Feuerwehr hatten die Lage am Sonntagmittag schnell im Griff. Foto: Henkel

Nienburg 07.03.2021 Von Marc Henkel

Rauch quoll aus Container

Nienburger Feuerwehr war am „Wellingtonweg“ gefordert

Zu einem brennenden Container in der Straße „Wellingtonweg“ rückte die Feuerwehr Nienburg am Sonntag um 13.31 Uhr aus.

Nach Angaben von Stadtfeuerwehr-Pressesprecher Marc Henkel hatten Nachbarn Rauch aus dem mit Bauschutt gefüllten Container aufsteigen sehen. Da eigene Löschversuche aufgrund eines zu kurzen Gartenschlauches nicht zum Erfolg geführt hatten, wurde der Notruf gewählt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer und kontrollierten den Container anschließend auf Brandnester.

Nach rund 30 Minuten war der Einsatz für die ehrenamtlichen Helfer beendet.

Zum Artikel

Erstellt:
7. März 2021, 15:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.