Die Spendenübergabe. Foto: Dröge

Die Spendenübergabe. Foto: Dröge

Warmsen 04.01.2021 Von Katharina Dröge

Rauchvorhänge gespendet

VGH-Vertreter Dirk Büsching hat den Feuerwehren Warmsen und Bohnhorst kürzlich eine private Spende überreicht. „Es handelt sich hierbei um zwei mobile Rauchvorhänge im Wert von 1200 Euro“, teilen die Feuerwehren mit.

Marco Gehrking und Dieter Könemann (Warmsen) sowie Cord Quellhorst und Dieter Dohrmann (Bohnhorst) haben die Spende stellvertretend für die beiden Ortswehren entgegengenommen. Rauchvorhänge sind ein Mittel der modernen Brandbekämpfung und verhindern im Brandfall, dass heißer und giftiger Brandrauch in noch unverrauchte Räume zieht.

Ein Rauchvorhang besteht aus einem bis 600 Grad Celsius belastbaren Tuch, welches an einer Metallstange befestigt ist. Mithilfe einer Spreitzstange wird diese in einen Türrahmen gespannt, das herabhängende Tuch verschließt dabei die Türöffnung. Die Feuerwehren Warmsen und Bohnhorst danken Büsching und wünschen allen Beteiligten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Januar 2021, 05:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.