Gute Laune unterm Sonnensegel. Hagebölling

Gute Laune unterm Sonnensegel. Hagebölling

Linsburg 17.06.2017 Von Edda Hagebölling

Raupen aufgepäppelt, Handpuppen gebastelt

Kita „Meilenstein“ in Linsburg neue Botschafterin der Landkreis-Image-Kampagne

Fünf Wochen lang drehte sich in der [DATENBANK=5303]Kita „Meilenstein“[/DATENBANK] in Linsburg alles um den Schmetterling. Unter Anleitung von Praktikantin Isabell Engelbart wurden Handpuppen, Windlichter und andere Dekoartikel gebastelt, Blumen gepflanzt und eine Insektenfarm besucht. Außerdem erlebten die Mädchen und Jungen aus der Regelgruppe, wie sich – im Internet bestellte – unscheinbare Raupen in farbenfrohe Schmetterlinge verwandelten. Belohnt wurde das Engagement der Praktikantin nicht nur mit einer Festanstellung bei der Samtgemeinde Steimbke, sondern auch mit der Plakette der [DATENBANK=1073]Wirtschaftsförderung des Landkreises Nienburg (WIN)[/DATENBANK]. Die Kita „Meilenstein“ in der ehemaligen Linsburger Schule mit ihren 20 Regel- und zehn Krippen-Kindern ist damit Botschafterin der Imagekampagne „nienburg.mittelweser – einfach lebenswert“.

Überreicht wurde die Plakette am Mittwoch von den WIN-Mitarbeiterinnen Sabine Henningson und Vanessa Breuer an Karin Strangmann, stellvertretende Leiterin der Einrichtung.

Zur Feier des Tages hatten sich außerdem Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann und Ortsbürgermeister Jürgen Leseberg in der Kita eingefunden.

Beide waren sich einig in der Einschätzung, dass es – auch wegen der Schmetterlinge – wichtiger denn je ist, die Interessen der Landwirtschaft und die Naturschutzgesetze unter einen Hut zu bekommen.

Die Besichtigung der laut Leseberg „kleinen, aber feinen Kita“ machte deutlich, dass es auch ohne goldene Wasserhähne geht. „Entscheidend ist nicht Qualität der Ausstattung, sondern die der Mitarbeiterinnen“, so der Bürgermeister.

Der Schmetterling ist, wie bereits mehrfach berichtet, das Symbol der WIN-Imagekampagne. Seine Flügel sind den Konturen des Landkreises nachempfunden, der Körper steht für die Weser.

Führende Unternehmen hatte die WIN gebeten, etwas zu entwickeln, das ihnen dabei hilft, Fachkräfte von außerhalb davon zu überzeugen, dass man im Landkreis Nienburg nicht nur gut arbeiten, sondern auch gut leben kann. Längst dient die „Schmetterlingskampagne“ aber auch dazu, heimischen Fachkräften vor Augen zu führen, wieviel kleine Perlen der Landkreis Nienburg zu bieten hat.

Nach der Kita „Rappelkiste“ in Lemke, der Kita „Wirbelwind“ in Lavelsloh und der Kita „Littlefoot“ in Münchehagen ist die Kita „Meilenstein“ die vierte Einrichtung im Kreis, die ihr Engagement in den Dienst der Kampagne gestellt und dafür die Botschafter-Plakette erhalten hat.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.