Ein Nienburger wurde zu eineinhalb Jahren in einer Entziehungsanstalt verurteilt. Nach dem Verfahren wurde er zunächst auf freien Fuß gesetzt. Foto: H_Ko - stock.adobe.com

Ein Nienburger wurde zu eineinhalb Jahren in einer Entziehungsanstalt verurteilt. Nach dem Verfahren wurde er zunächst auf freien Fuß gesetzt. Foto: H_Ko - stock.adobe.com

Nienburg 26.06.2020 Von Wiebke Bruns

„Rauschtat“: Nienburger muss in Entziehungsanstalt

Paradox: Eineinhalb Jahre, aber der Angeklagte kommt gleich wieder auf freien Fuß

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
26. Juni 2020, 11:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen