Die Langendammer waren im weihnachtlichen Bremen unterwegs. Realschule Langendamm

Die Langendammer waren im weihnachtlichen Bremen unterwegs. Realschule Langendamm

Langendamm 11.12.2017 Von Die Harke

Realschüler auf Schatzsuche

Langendammer Jugendliche reisten nach Bremen

Sensationsmitteilung: In Bremen ist ein Schatz versteckt… und natürlich wollten ihn die Klassen 9a, 9b und 10a der [DATENBANK=1294]Realschule Langendamm[/DATENBANK] finden. Ausgerüstet mit GPS-Geräten mussten sie sich mit Strategie, Kreativität und Geschick auf die zweistündige Suche quer durch Bremen begeben. Angefeuert durch ihre Lehrer Carmen Pape, Heike Laskowski und Dirk Friedrichs berieten sie in Gruppen ihre Vorgehensweise und brachten hervorragende Teamleistungen zustande.

Diese waren auch gefordert, mussten die Schatzsuchenden doch Aufgaben lösen, um die daraus resultierenden Koordinaten zu benutzen, zur nächsten Station zu gelangen. Das klappte nicht immer gleich auf Anhieb, sodass von vielen abenteuerlichen Teilzielen erzählt wurde. Doch gemeinsam erreichte jede Gruppe dann das Ziel.

Auf diese Weise erkundeten sie gleichzeitig die Weserstadt Bremen, denn viele Fragen drehten sich rund um die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten dieser Stadt und führten auch zu historischen Orten. Voll Eifer sprachen die Teammitglieder ihr Vorgehen ab und diskutierten über mögliche Lösungen. Doch auch die Zeit spielte eine große Rolle, denn keiner wusste, wie schnell die anderen Teams unterwegs waren.

So kamen einige Gruppen ganz außer Atem beim Ziel an der Schlachte, dem gesuchten Schatz, an und wurden dort von den Organisatoren und den Lehrern mit großem Applaus empfangen. Endlich konnten sie den Schatz heben und freuten sich über ihre Gewinne.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.