Nienburg 01.06.2017 Von Die Harke

Realschule Rahn: Jetzt anmelden

Für die 5. bis 7. Klasse sind an der privaten [DATENBANK=2744]Realschule Rahn[/DATENBANK] noch einige Schulplätze ab August frei. Interessierte Eltern können mit ihren Kindern im Schulbüro Am Ahornbusch 4 in Nienburg oder unter Telefon (0 50 21) 6 02 03 einen Beratungstermin vereinbaren. Auf Wunsch wäre auch noch ein Schnuppertag vor den Sommerferien möglich. Der Bildungsträger schreibt: „Die 2015 gegründete Schule in freier Trägerschaft ist eine kleine überschaubare Schule, in der individuelle und differenzierte Förderung des Kindes im Vordergrund stehen. Es wird Verlässlichkeit hinsichtlich des Unterrichts und der Betreuung garantiert, Stundenausfälle gibt es nicht. Das Schulleben findet in einer vertrauten und persönlichen Lernatmosphäre statt. In den neuen An- und Umbau sind neben funktionalen auch pädagogische Aspekte in die Schulgestaltung eingeflossen. Ziel des pädagogischen Konzeptes ist es, das Begabungspotenzial aller Kinder optimal auszuschöpfen und jedem Schüler und jeder Schülerin unter bestmöglichen Lernbedingungen in kleineren Klassenverbänden ein hohes Bildungsniveau zu ermöglichen. Im Regelschulbetrieb integriert sind zwei Nachmittage, an denen verpflichtender Unterricht stattfindet, ein gemeinsames Mittagessen ist täglich möglich.“

Nach Erreichen des Realschulabschlusses am Ende der Klasse 10 haben die Jugendlichen die Möglichkeit, „an den Schulen Rahn die Fachoberschule zu besuchen. Seit vielen Jahren bietet die Rahnschule die Schwerpunkte Wirtschaft, Sozialpädagogik und Gestaltung an“. Die Fachoberschule führt zum Abschluss der Fachhochschulreife und berechtigt unter anderem zum Studium.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.