Rehburg 05.07.2019 Von Die Harke

Rehburgs tolle Tage stehen wieder an

Schützenfest: Karten für Kommersabend im Rathaus erhältlich

In Rehburg steht die fünfte Jahreszeit bevor. Das traditionelle Schützenfest findet in diesem Jahr vom 13. bis 15. Juli statt. An den drei Tagen gibt es wieder ein buntes Programm für alle Generationen, das der Rehburger Ortsrat, die Stadt sowie der Festwirt auf die Beine gestellt haben. Los geht es am Sonnabend, 13. Juli, um 15 Uhr mit dem Kindernachmittag im Festzelt. Um 17.50 Uhr beginnt der Festauftakt auf dem Marktplatz mit der Kranzniederlegung und anschließend geht es Richtung Festzelt.

Ab 19.30 Uhr startet dann der alljährliche Kommersabend, der anschließend in einen Discoabend übergeht. Gestaltet wird der Kommersabend in diesem Jahr von Rehburger Vereinen. Es sind Darbietungen der Rehburger Theatergruppe, der Tanzgruppe „Next Generation“, des Spielmannszuges Rehburg und der Feuerwehrkapelle Rehburg geplant.

„Das Portmonee kann die meiste Zeit des Abends in der Tasche bleiben, denn es gibt eine Flatrate“, kündigt Susanne Droste von der Rehburg-Loccumer Stadtverwaltung an. Besucher können dafür zwischen drei Varianten wählen. Das „All-in-Ticket“ beinhaltet ein Essen und Getränke bis 22.30 Uhr sowie eine Sitzplatzreservierung zum Preis von 27,50 Euro.

Ein „Getränkeflatrate-Ticket“ bis 22.30 Uhr mit Sitzplatzreservierung kostet 20 Euro. Im Getränkepreis enthalten sind bei beiden Varianten Fassbier, Alster, alkoholfreies Pilsbier sowie alkoholfreie Getränke.

Das „Eintritt-Plus-Ticket“ als dritte Variante für den Kommersabend zum Preis von acht Euro umfasst ein 0,2-Liter-Glasgetränk wie Bier, Alster oder eine alkoholfreie Erfrischung. Der Eintritt für alle drei Varianten ist im jeweiligen Gesamtpreis enthalten. Die Karten für alle drei Ticketarten können bis Dienstag, 9. Juli, im Vorverkauf im Rathaus der Stadt Rehburg-Loccum in Rehburg erworben werden.

Am Sonntag, 14. Juli, findet ab 14 Uhr der große Festumzug der Vereine statt, der am Festzelt endet. Dort ist mit „DJ Toddy“ dann ausgelassenes Feiern angesagt.

Zum krönenden Abschluss des Schützenfestes findet am Montag, 15. Juli, um 9.30 Uhr der Appell auf dem Stadtplatz mit anschließendem Ausmarsch statt. Wer nicht selbst ausmarschiert, kann sich die vielen Ausmarschierer vom Straßenrand aus anschauen, die zum Schützenplatz gehen. Von 11 Uhr bis 17 Uhr erfolgt dann das traditionelle Königsschießen. Nach der Bekanntgabe der neuen Majestäten um 18 Uhr wird ab 20 Uhr der Königsball gefeiert und um 21 Uhr findet die offizielle Proklamation der neuen Könige statt.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Juli 2019, 07:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.