Reinhold Tillmann ist Ehrenmitglied

Reinhold Tillmann ist Ehrenmitglied

Die Geehrten, Beförderten und aus der Jugendfeuerwehr übernommenen Mitglieder. Foto: Brandenburg

Kürzlich fand die Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Wiedensahl statt. Hauke Heinitz, einer der stellvertretenden Ortsbrandmeister, berichtet von einigen Einsätzen im Jahr 2019.

Dazu gehörten vier Verkehrssicherungen, einer Brandsicherheitswache, neun Bränden, zwei Fehlalarmen, drei technischen Hilfeleistungen, vier Übungen, einer Ausbildung an einem „Fire-Trainer“, einer Einweisung in den Gerätewagen „Logistik 2“ der Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenhagen, einer feuerwehrbezogenen Schulung zu „fiesen Fasern“, wie sie in Asbest oder glasfaserverstärkten Kunststoff vorkommen und einer einsatztaktikbezogenen Waldrundfahrt und der traditionellen Maifeier.

Zusammen mit den Übungsdiensten und sonstigen Versorgungs- und Wartungsangelegenheiten rechnete Heinitz vor, dass Mitglieder der Einsatzabteilung etwa zwei Mal pro Woche im Feuerwehrhaus dienstlich tätig seien. Ortsbrandmeister Andreas Hildebrandt berichtete von einem Telefonat mit der Leitung der Dorfkapelle, demnach werde sie mindestens für die nächsten 20 Jahre der Ortsfeuerwehr die Treue halten und weiterhin bei den Versammlungen und an den traditionellen Maifeiern spielen werde.

Der Einsatzabteilung gehören nun 37 Kameradinnen und Kameraden, davon elf Atemschutzgeräteträger an. Das Durchschnittsalter sei auf etwa 42 gesunken, dank der Jugendabteilungen und einiger Quereinsteiger. Insgesamt gehören der Ortsfeuerwehr 307 Mitglieder an.

Ortsbrandmeister Andreas Hildebrandt erklärte, dass er in den nächsten Jahren sein Amt abgeben werde.

Samtgemeindebürgermeister Marc Busse unterstrich, dass nachdem die Umbauarbeiten am Feuerwehrhaus Pollhagen abgeschlossen seien, werde man sich dem Feuerwehrhaus Wiedensahls widmen.

Ehrungen: Wolfgang Buhr, Pamela Krome (je 25 Jahre fördernd) und Ernst Schröder (50 Jahre passiv).

Beförderungen:

Silke Schlotfeldt, Lena Heumann, Laura Deterding (Oberfeuerwehrfrau), Christian Peeck, Niklas Schlotfeldt, Nils Buhr (Oberfeuerwehrmann), Volker Scheibe (Löschmeister) und Michael Jedamzik (Oberlöschmeister). Markus Stauf (Löschmeister).

Besondere Ehrung:

Oberfeuerwehrmann Reinhold Tillmann, der bereits seit 65 Jahren Mitglied der Ortsfeuerwehr ist und seine Zugehörigkeit noch immer auf zahlreichen Veranstaltungen, auf denen er nicht selten in einer alten Feuerwehruniform mit Lederhelm anzutreffen ist, der Ortsfeuerwehr zeigt, der Ehrenabteilung wurde zum Ehrenmitglied ernannt.