Sebastian Hartwig (Vierter von rechts) informierte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Geschichte der Kartographie und Kartenwerke aus der Region Nienburg.Foto: Stadt Nienburg

Sebastian Hartwig (Vierter von rechts) informierte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Geschichte der Kartographie und Kartenwerke aus der Region Nienburg.Foto: Stadt Nienburg

Nienburg 16.11.2019 Von Die Harke

Reise in die Vergangenheit

Die Geschichte der Kartographie wird im Nienburger Stadt- und Kreisarchiv erlebbar

Neun Teilnehmer kamen an den ersten Montagen im November zu einer Veranstaltung von Sebastian Hartwig in den Lesesaal des Stadt- und Kreisarchivs in der Verdener Straße, um sich über die Geschichte der Kartographie und Kartenwerke in der Region Nienburg zu informieren.

Nach einem Streifzug durch die Geschichte wurden Messgeräte präsentiert, die für die Erstellung früher Kartenwerke gebraucht wurden. Das Museum Nienburg stellte hierfür einen Schiffskompass, einen Sextanten und ein Nivelliergerät zur Verfügung. Anschließend wurden die Möglichkeiten besprochen, in Archiven nach Karten zu recherchieren.

Am zweiten Abend wurden Karten aus den Beständen des Stadt- und Kreisarchivs gezeigt. Die mehrere hundert Jahre alten Stadtansichten luden dazu ein, Häuser und Straßen mit der heutigen Situation zu vergleichen. Es wurden dabei im Bereich der Altstadt viele Übereinstimmungen gefunden.

Auch die überregionalen Kartenwerke der Kurhannoverschen Landesaufnahme und der preußischen Landesaufnahme stießen auf großes Interesse. Baupläne des Königlichen Progymnasiums (heute Albert- Schweitzer- Schule) und der H. Heye- Glasfabrik wurden ebenfalls gezeigt.

Alle Karten können auch abseits dieser Veranstaltung im Lesesaal des Stadt- und Kreisarchivs eingesehen werden. Bei der Magazinführung erfuhren die Teilnehmenden etwas über das Berufsbild der Archivarin/des Archivars und hatten Gelegenheit, Fragen zu den Aufgaben eines Archivs und zur Archivnutzung zu stellen.

Der Kurs wird im nächsten Jahr, soweit es die Raumsituation zulässt, erneut angeboten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2019, 16:27 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.